Home Nach oben Suche Links & Infos Inhaltsverzeichnis

Tourbeschreibung

 

Unsere erste Tour durch Alaska führte uns durch einen großen Teil dieses wundervollen Landes. 

Wir begannen die Tour in Juneau, der Hauptstadt Alaskas. Von dort aus ging die Reise weiter nach Anchorage. 

Über Wasilla, das Hauptquartier des Iditarod-Rennens, ging es Richtung Norden zum Denali-Nationalpark und weiter nach Fairbanks. 

Von Fairbanks aus flogen wir mit einem kleinen Propeller-Flugzeug weiter in Richtung Norden bis weit über den nördlichen Polarkreis hinaus zum Candalar Lake, wo wir einige Tage in Blockhütten verbrachten. 

Zurück vom  Chandalar Lake ging die Fahrt  weiter in den Süden. Über North Pole, einer schönen kleinen Stadt, in der der Weihnachtsmann zu Hause ist, fuhren wir bis nach Valdez ganz im Süden Alaskas.

Ausgerüstet mit Kajaks ließen wir uns mit einem Motorboot im Prince William Sound, nahe des Columbia Glaciers auf einer Insel absetzen und verbrachten dort zwei Tage in unseren Zelten. 

Wieder zurück in Valdez nahmen wir am nächsten Tag die Fähre, die uns innerhalb ca. sieben Stunden nach Whittier brachte. Unsere nächste Station war dann Seward.

Hier unternahmen wir Wanderungen zu einem nahegelegenen Gletscher und eine wunderschöne Schiffsfahrt bei herrlichem Wetter durch die Fjorde.

Über Homer führte unser Weg dann zurück nach Anchorage, der letzten Station unserer Reise.

 

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: R&K Elektronik 
Stand: 13. October 2010